Kalender  

Letzter Monat Juli 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1 2 3
week 27 4 5 6 7 8 9 10
week 28 11 12 13 14 15 16 17
week 29 18 19 20 21 22 23 24
week 30 25 26 27 28 29 30 31
   

Anmeldung  

   

Gültig ab 9. November 2021 für den Zugang zum Schützenhaus

(aktualisiert 15.11.2021)

Es gelten bayernweit die Regelungen nach der Krankenhausampel Stufe rot!

Hier die Regelungen nach der Krankenhausampel: Stufe Rot (Auszug)
Sobald landesweit mehr als 600 Krankenhausbetten mit invasiver Beatmungsmöglichkeit der Intensivstationen mit an COVID-19 erkrankten Personen belegt sind, gilt zusätzlich zu den Maßnahmen der Stufe Gelb.:

Sportveranstaltungen:
gültig für Training und Wettkampf:

Es gilt 2G, d. h., dass in den geschlossenen Raum unserer Schießstände nur noch Geimpfte und Genesene oder Personen, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, Zugang erhalten. 

Darüber hinaus erhalten minderjährige Schülerinnen und Schüler (12-17 Jahre) zur aktiven Sportausübung Zutritt, auch wenn diese nicht geimpft oder genesen sind (Ausnahmeregelung ist befristet bis zum 31. Dezember 2021).


Die Zutrittskontrolle muss lückenlos durchgeführt werden. Verantwortlich ist der Trainer bzw. Mannschaftsführer!

Bei landesweitem 2G gelten dieselben Erleichterungen wie bei „normalem“ 2G, d.h. z.B., dass die Maskenpflicht am Platz und an der Schießlinie entfällt.

FFP2 Maskenpflicht
Soweit Maskenpflicht besteht, ist eine FFP2-Maske oder eine Maske mit mindestens gleichwertigem genormtem Standard zu tragen (FFP2-Maskenpflicht). Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische
Gesichtsmaske tragen.

Weitere Informationen findet Ihr auch unter: https://www.bssb.de/verband-blog/2162-aktualisierte-informationen-zum-umgang-mit-dem-coronavirus.html

 

Zugang für ehrenamtlich Tätige nach 3G Plus möglich mit aktuellem negativen PCR Test. 

Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige, die weder geimpft noch genesen sind, müssen – bei Kundenkontakt – an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche über einen negativen PCR-Testnachweis verfügen, damit diese Zugang zu unseren geschlossenen Raumschießanlagen erhalten können. Gemäß Auskunft des bayerischen Innenministeriums sind die Begriffe „Kunden“ bzw. „Kundenkontakt“ in der Regel weit zu fassen. Demnach zählen generell auch Sporttreibende dazu, unabhängig von der Frage, ob diese eigene Vereinsmitglieder oder Gastschützen sind. D.h., dass etwa Standaufsichten, Trainer, Sportleiter oder Schießstandbetreiber einen entsprechenden 3G plus-Nachweis erbringen müssen.

 

Bogentraining in der Schulturnhalle

Für das Training in der Schulturnhalle gilt seit 04.11.2021 die 2G-Regel: Zutritt zu den Sportstätten haben nur Personen die vollständig geimpft oder genesen sind. Kinder bis 12 Jahren und regelmäßig getestete SchülerInnen sind bis zum 31.12.2021 von der 2-G-Regelung ausgenommen

Weitere Ausnahmen sind nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes möglich.

Trainer und Betreuer sind verpflichtet, eigenständig die Umsetzung der 2G-Regel zu kontrollieren. Es gilt die FFP2 Maskenpflicht, außer während der Ausübung der sportlichen Aktivität.

 

Liebe Schützinnen und Schützen,

bitte haltet Euch an die Vorgaben und nehmt Eure Kontrollpflichten bitte ernst, damit wir alle unbeschadet durch diese neue "Corona-Hürde" durchkommen. Vielen Dank.

Eure SMin Gabriele Quast

 

   
© SSG Veitshöchheim

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.